SAS und Microsoft Dynamics joinen

Erfahre, wie du SAS und Microsoft Dynamics verbinden und sofort auf deine Daten zugreifen kannst.

Über SAS

SAS bietet eine Business Analytics Suite, die Kunden hilft wertvolle Einblicke aus ihren Daten zu gewinnen. Die SAS-Software enthält eine Basis-Komponente, die analytische Funktionen bereitstellt und um verschiedene Module erweitert werden kann. Damit werden können umfassendere Funktionalitäten zur Erstellung von Grafiken oder Tabellenkalkulationen in SAS integriert werden.

Über Microsoft Dynamics

Microsoft Dynamics ist eine Reihe von CRM (Customer Relationship Management) und ERP (Enterprise Resource Planning) Software-Anwendungen. Es ist Teil von Microsoft Business Solutions und kann mit anderen Microsoft-Diensten und Programmen wie Yammer, SharePoint, Azure, Office 365 oder Outlook verknüpft werden.

Was macht Data Virtuality?

Data Virtuality ermöglicht es Unternehmen, in kurzer Zeit einen agiles BI-System aufzubauen. Es verbindet sich mit SAS, Microsoft Dynamics und mehr als 200 weiteren Datenbanken und Cloud-Services. Alle angeschlossenen Datenquellen können direkt mit SQL abgefragt und die Daten in jede analytische Datenbank verschoben werden. Kunden der Data Virtuality Plattform sind digitale Unternehmen mit höchsten Flexibilitätsanforderungen.

SOFORTIGER ZUGRIFF AUF DATEN

Verbinde über 150+ Datenquellen in Minuten und Frage all deine Daten mit deinen Datenvisualisierungstools ab.

ZENTRALES DATENMODELL

Lege eine einheitliche Definitionen für deine Daten fest und wende diese auf deine Datenvisualisierungstools an - unabhängig von der zugrunde liegenden Datenquelle.

ALLE ABFRAGEN IN SQL

Mit DataVirtuality kannst du alle Datenquellen mit SQL abfragen. Egal ob NoSQL, CSV oder XML File: Wir transformieren jede verbundene Datenquelle in SQL.

ECHTZEIT-REPORTING

DataVirtuality steuert den Austausch von Daten zwischen allen Datenbanken, Cloudservices und Analyse-Tools, damit jeder in deinem Unternehmen die Informationen erhält, die er braucht.