Heroku Postgres mit Google Sheets verbinden

Erfahren Sie, wie man Heroku Postgres mit Google Sheets verbindet, Heroku Postgres mit anderen Datenquellen verbindet und ein unternehmensweites Datenmodell aufbaut.

MIT DATA VIRTUALITY PIPES
Replizieren Sie Ihre Datenquellen in Heroku Postgres und analysieren Sie diese mit Google Sheets.
Heroku Postgres mit Google Sheets verbinden mit Pipes


Über Heroku Postgres

Heroku Postgres bietet eine SQL-Datenbank-as-a-Service basierend auf PostgreSQL. Neben der Datenbank liefert Heroku Postgres ein zusätzliches Toolset, das zum Beispiel die Möglichkeit bietet, die Datenbank mit einem einzigen Befehl zu klonen um Tests auf dem Klon durchzuführen, schreibgeschützte Replikate zu erstellen oder dank Multi-Ingress mobilen Zugang zu erhalten.

Über Google Sheets

Google Sheets bietet Tabellen als übersichtliche Grundlage für Analyseprogramme an. Auf solche gesammelten, sortierten und dargestellten Sheets können Anwender selbst ohne Internetverbindung von stationären und mobilen Endgeräten aus zugreifen. Je nach Komplexität der Datensätze können mehrere Bearbeiter gleichzeitig in Google Sheets arbeiten. Dies erleichtert die Bearbeitung der Daten, insbesondere auch für Teams und Arbeitsgruppen. Die eingegebenen Daten werden automatisch gespeichert und – falls mehrere Eingaben von verschiedenen Geräten aus erfolgen – sofort für Analysezwecke zusammengeführt.

Was ist Data Virtuality Pipes?

Data Virtuality Pipes ist ein einfach zu bedienendes Datenintegrationstool. Es ermöglicht die Verbindung mit Heroku Postgres, Google Sheets und mehr als 200 anderen Cloud-Services und Datenbanken. Die Daten aus allen angeschlossenen Datenquellen können direkt mit SQL abgefragt und in jede analytische Datenbank verschoben werden. Kunden von Data Virtuality Pipes müssen sich nicht mehr um API-Änderungen kümmern. Alle Konnektoren und Datenpipelines werden von uns vollständig gewartet.

1

AUSWÄHLEN

Wählen Sie Ihre Datenquellen: Google Analytics, Salesforce, Facebook, Amazon MWS und viele mehr

2

LADEN

Integrieren Sie Ihre Daten in Ihren Zieldatenspeicher: Snowflake, Amazon Redshift, PostgreSQL, Google BigQuery etc.

3

ANALYSIEREN

Analysieren Sie Ihre Daten mit Ihren Business Intelligence Tools: Looker, Tableau, Excel und mehr

PIPES PREISE

Alle Konnektoren-Pakete werden jährlich abgerechnet

2 Wochen Test
alle Konnektoren

kostenlos

Testen Sie Pipes kostenlos.Volle Funktionalität.Kein Risiko.

Paket S
Wählen Sie 1 Konnektor

199€

/ Monat

Paket M
Wählen Sie bis zu 3 Konnektoren

399€

/ Monat

Paket L
Wählen Sie bis zu 5 Konnektoren

499€

/ Monat

meist gewählte Option

Enterprise
Sie brauchen mehr als 5 Konnektoren